Aktuelles aus Neuwelt - Kirche SZB

Direkt zum Seiteninhalt

Kirchgemeinde Neuwelt – Gemeindeveranstaltungen im Pfarrhaus – Informationen aus der Gemeinde





Ehrung für Mitglieder des Posaunenchores
Zum Gottesdienst am Altjahresabend fanden besondere Ehrungen für langjährige Mitglieder unseres  Posaunenchores Emmaus Neuwelt statt.
Wir blicken mit großer Dankbarkeit auf viele gemeinsame Einsätze zurück. Verbunden mit viel Zeit für das gemeinsame Proben, Spielen zu Gottesdiensten, bei missionarischen Einsätzen sowie bei  runden Geburtstagen von Gemeindegliedern danken wir für den treuen Bläserdienst.
Aus gesundheitlichen Gründen wurden leider drei Bläser aus unserem Chor verabschiedet.
Christoph Stiehler war 55 Jahre, Friedrich Günther 65 Jahre und Gottfried Ott 69 Jahre als Bläser in unserem Chor tätig. Die Bereitschaft zu dienen, Gemeinschaft im Chor zu haben und auch in Höhen und Tiefen dranzubleiben, hat uns stets verbunden. Danke für alles! Wir wünschen auch weiterhin Gottes Segen  und Schutz.
Danach konnten drei aktive Bläser geehrt werden. Udo Lorenz wurde für 20 Jahre Bläserdienst die Goldene Bläsernadel der sächsischen Posaunenmission überreicht. Außerdem gilt unser Dank Gottfried Colditz für 50 Jahre und Reinhard Wagner für 70 Jahre Bläserdienst. Allen wurden Urkunden mit Dank und Anerkennung der Sächsischen Posaunenmission übergeben. Gott möge euch weiterhin Kraft, Freude und Segen schenken!
Wir sind dankbar für unseren Chor und freuen uns über jeden, der bereit ist, mit zu blasen. Die frohe Botschaft mit unseren Instrumenten zu verkünden, ist uns nach wie vor ein großes Anliegen.
Mit einem Lieblingsbläsersatz beendeten wir den Gottesdienst, diesmal leider nur von der CD.
Ich wünsche uns allen die Zusage dieses  Liedes für die vor uns liegende Zeit: „Ich bin bei Euch alle Tage, bis an der Welt Ende. Fürchtet Euch nicht!“
In Verbundenheit  grüßt  Euch
Susanne Weidauer, Chorleiterin
Jubelkonfirmation Neuwelt
In diesem Jahr sind in der Emmauskirche Neuwelt zwei Jubelkonfirmationen geplant: am 30. Mai und am 6. Juni. Im letzten Jahr musste die Jubelkonfirmation ausfallen. Darum laden wir die Jubelkonfirmanden, die in den Jahren 1995, 1970, 1960, 1955, 1950, 1945 und 1940 in unserer Emmauskirche konfirmiert wurden, am 30. Mai herzlich ein.
Die Jubelkonfirmanden, die in den Jahren 1996, 1971, 1961, 1956, 1951, 1946 und 1941 in Neuwelt konfirmiert wurden, laden wir am 6. Juni zum Gottesdienst ein. Ende März / Anfang April werden wir die Jubelkonfirmanden anschreiben, Genaueres mitteilen und Sie bitten, sich im Pfarramt anzumelden.
Beide Jubelkonfirmationen können aber nur durchgeführt werden, wenn sich die Lage dieser Corona-Pandemie entspannt.
04.03.2021
Zurück zum Seiteninhalt