HOMEPAGE - Kirchgemeindebund Schwarzenberg

Verbunden in lebendigem Glauben.
Verbunden im lebendigem Glauben
Direkt zum Seiteninhalt
Wir laden zum FRIEDENSGEBET in unsere Kirche ein.
Ihre Spende hilft!
Schwarzenberg - Montag, 18:30 Uhr am Brunnen, Ob. Schloßstraße
Liebe Leserinnen und Leser!

Wer oder was ist das Allerschönste für Sie? Ihr Partner? Ihr Kind oder die Enkelkinder? Ein Ausflug in die Natur? Ein gutes Essen? Ein besonderer Ort im Haus oder im Garten? Vielleicht denkt der ein oder andere
bei dieser Frage auch: Das Allerschönste auf dieser Welt ist auf jeden Fall: Freundschaft. Oder Frieden. Oder besser noch: Liebe.
Warum bleibe ich bei dieser Frage vor allem an den zwei großen Worten Liebe und Weisheit hängen? Weil sie der alttestamentliche Verfasser im Buch Jesus Sirach zum Allerschönsten vereint. Im Spruch für den September heißt es: Gott lieben, das ist die allerschönste Weisheit.
Es geht wohlgemerkt um die allerschönste Weisheit, nicht um die allerhöchste. So hatte ich den Satz nämlich zuerst fälschlicherweise überflogen. Beim genaueren Betrachten aber zeigt sich: Es geht gar nicht um Vollkommenheit und Perfektion. Es geht um Schönheit. Nun liegt Schönheit bekanntlich im Auge des Betrachters. Was für den einen schön ist, hält der andere womöglich für hässlich oder gar unerträglich. Wenn wir aber von der allerschönsten Weisheit sprechen, liegt ihre Schönheit in Gott. Anders gesagt: Besonders schön handelt der, der Gott liebt. Und wer Gott liebt, begreift auf die allerschönste Art die Welt und ihre Zusammenhänge.
Die Liebe Gottes, mein Blick auf ihn, meine Gespräche mit ihm und mein Hören auf seine Worte; all das sind Voraussetzungen dafür, um Gottes besondere Spuren in der Welt und in meinem Leben zu entdecken. Nur eng verbunden mit Gott kann ich mich gehalten wissen und von ihm gebraucht. Dann ist noch lange nicht alles rosarot. Zweifel und Fragen bleiben. Sie sind auch erlaubt. Und doch gewinnt in der Zuwendung zu Gott mein Leben eine gewisse Schönheit. Sie hat etwas Kluges an sich und vielleicht auch Genügsamkeit. Sie strahlt Besonnenheit aus und sicher auch Gelassenheit. Dankbar zeigt sie sich und das mit Freude. Eine Schönheit ist das, die es ohne Gott nicht gibt.
Seien Sie Gott befohlen!

Ihr Pfarrer Peter Arnold
Die Kirche wird saniert
300 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen
Die Kirchennachrichten
Informationen und Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben
Aktuelle Infos
Informationen und Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben
Farbe bekennen
Erklärung gegen Extremismus

Wählen Sie hier Ihre Sprache aus:
Copyright Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Schwarzenberg 2022
09.08.2022
Letzte Aktualisierung:
Zurück zum Seiteninhalt